Erste Anzucht für die Saison 2014 im Venusgarten

„Für das Wochenende, war Regen angesagt – gut für die Jungpflanzen, schlecht für uns. Die Jungpflanzen, die wir im Hof vorm Deich ausgesäet hatten, waren zu sehr in die Höhe geschossen und so musste Vera, die die unsere Pflänzen betreut hatte, sie an einen freundlichen Helfer von „Kebab“ weitergeben. Dort konnten wir die Pflanzensetzlinge abholen. Bei fast jedem unserer Beete waren die „Beetpaten“ vertreten und so machten wir uns daran, die Pflänzchen zu verteilen. Es gab viele Kräuter, Zucchini, Kürbis, Kohlrabi und und und…. Wir bereiteten die Hochbeete vor und nahmen das heraus, was unerwünscht war und seit letztem Jahr dort eigenständig weitergewachsen war. Ich habe vieles einfach auf dem Berg selbst gepflanzt, wie  Minze und Grünkohl.“ (siehe „Fotos„) Angela A., FÖJ, Gartenteam